gemeinde-stetten.de > Zahlen und Fakten

Zahlen, Daten und Fakten

Stetten, Ansicht von Westen

Die Gemeinde Stetten liegt im Landkreis Unterallgäu (Kreisstadt Mindelheim) und gehört zum Regierungsbezirk Schwaben mit Sitz in Augsburg. Die Postleitzahl der Gemeinde Stetten lautet 87778. Die Ortsteile Stetten und Walchs sind unter der Telefonvorwahl 08261 zu erreichen und die Ortsteile Erisried, Gronau und Wipfel haben die Telefonvorwahl 08269.

In der Gemeinde Stetten leben 1.422 Einwohner (Stand: 31.12.2017). Die Fläche des Gemeindegebietes erstreckt sich über 1573 Hektar. Stetten liegt auf einer Höhe von 613 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Gemeinde ist überwiegend gewerblich orientiert; verschiedene Handwerksbetriebe und einige größere Betriebe sowie ein Lebensmittelgeschäft sind am Ort ansässig. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und der Autobahn A 96 wurde ein Gewerbegebiet ausgewiesen. 

Seit Jahren ist Stetten auch ein Urlaubsort. Gästebetten in Privatquartieren und Bauernhöfen stehen bereit. Hier findet der Erholungssuchende die Ruhe und Entspannung, die er sucht. Zahlreiche Wege in den umliegenden Wäldern und Fluren laden zu gemütlichen Wanderungen ein. Der Trimm-Pfad und die Sporteinrichtungen regen zu sportlicher Betätigung an. 

Die Kreisstadt Mindelheim mit der Mindelburg, das bekannte Kneippheilbad Bad Wörishofen, der Kurort Ottobeuren mit der Basilika, die alte Reichsstadt Memmingen mit ihren historischen Baudenkmälern und das nahe Allgäu bringen Abwechslung in das Urlaubsleben.